Shopping-Guide: Nachhaltige Dessous zum Verlieben

Titelbild: Mode von Vatter, Opaak und Lovjoi

Lesezeit 5 Minuten

Nachhaltige Dessous sind fast zu schade für drunter, denn auch hier musst Du nicht auf filigrane Spitze und feminine Farben verzichten. Was Eco-Lingerie vom herkömmlichen Angebot unterscheidet und wo du die schönsten BHs, Slips und mehr shoppen kannst, erfährst Du im Folgenden.

 

Was unterscheidet nachhaltige Dessous von herkömmlichen?

Wohl kein Kleidungsstück tragen wir so nah an der Haut wie Unterhosen und BHs. Umso erschreckender, dass herkömmliche Ware oft mit Chemikalien belastet ist. Kunterbunte Farben kommen nicht selten ohne Farbstoffe aus. Diese gelten als krebserregend. Darüber hinaus enthalten viele Wäschestücke Nonylphenolethoxylate (NPE) sowie Phthalate. Wer sich und der Umwelt etwas Gutes tun möchte, setzt auf nachhaltige Dessous, deren Materialien sowohl im Anbau als auch in der Produktion möglichst frei von schädlichen Pestiziden und Chemikalien sind. Hinzu kommt, dass Hersteller von Eco-Lingerie vermehrt auf faire Arbeitsbedingungen und kurze Transportwege achten. Viele Produkte tragen Zertifizierungen wie das GOTS-Label, IVN oder Fairtrade.

 

Wichtig für die Scheidenflora: Das richtige Material

Dass der beliebte Tanga nicht unbedingt die beste Wahl ist im Hinblick auf unsere Scheidenflora dürfte kein Geheimnis mehr sein. Auch enge Slips aus Synthetik begünstigen Pilzinfektionen und Hautirritationen. Bio-Baumwolle zählt zu den hautfreundlichen Materialien und ist definitiv die bessere Wahl.

Hier findest Du schöne Eco-Lingerie 

Es gibt mittlerweile viele Labels und Online-Shops, die wunderschöne nachhaltige Dessous zu moderaten Preisen anbieten. Je nach Geschmack und Stil wirst Du hier sicherlich das ein oder andere Lieblingsmodell finden. Am besten misst Du vorher nochmal mit einem Maßband Deine aktuelle Größe nach. Dann musst Du im Idealfall nicht mehrere Größen bestellen und sparst Retouren.

Dessous von Erlich textil

1.  Erlich textil

Super komfortable Basic Unterwäsche für Damen, Herren und Kinder ist das Markenzeichen der jungen Marke Erlich Textil. Es gibt aber auch wunderschöne Unterwäsche aus Spitze. Die Herstellung erfolgt in Europa mit kurzen Transportwegen sowie fairen Löhnen und bei den Materialien setzt die Marke weitestgehend auf Modal und Bio-Baumwolle. Die Versandkosten sind in Deutschland und Österreich frei, die Lieferung dauert zwischen 3 und 5 Tagen.

https://erlich-textil.de

 

Dessous von Vatter Fashion

2.  Vatter

Ebenfalls ein Label für die ganze Familie. Vatter setzt auf Bio-Baumwolle und kann seine Produkte dank der Herstellung mit dem Gots-Label auszeichnen. Es werden sowohl einfarbige Basics als auch coole Retro-Prints angeboten. Ein tolles Plus für die Eltern unter uns: Viele Designs gibt es im Partnerlook mit den Baby Bodies. Super süße Idee! Die Versandkosten innerhalb Deutschland betragen 4,95 €, aktuell gibt es 10 Prozent Rabatt nach der Anmeldung zum Newsletter.

https://www.vatter-fashion.com

 

3.  Opaak

Nachhaltige Dessous, die moderne Sinnlichkeit versprühen findest Du beim Label Opaak. Eine Besonderheit ist, dass die Kollektion bewusst unabhängig von den Trends der Saison gehalten sind, so hast Du lange Zeit Freude an der Lingerie. Außerdem lassen sich die meisten Teile perfekt untereinander kombinieren. Seit 2017 achtet das Label auf eine verantwortungsbewusste Firmenphilosophie und eine nachhaltige Produktion. Die Versandkosten nach Deutschland betragen 5,00 €.

https://www.opaak.de

 

Dessous von Opaak

4.   LOVJOI Intimates

Die nachhaltigste BH-Schale der Welt wurde von diesem Label entwickelt. Ganz ohne Giftstoffe und Silkone kommen die Oberteile aus, denn in den Cups wurde kein schädlicher Polyurethan-Schaum verarbeitet. LOVJOI Intimates verwendet ausschließlich recycelte Materialien sowie Bio-Baumwolle und produziert zu 100% in Europa. Wer denkt nachhaltige Wäsche sieht langweilig aus, wird bei diesem Label sicherlich vom Gegenteil überzeugt. Denn alle Teile verzaubern durch viel Raffinesse und verführerische Schnitte. Bestellen kannst Du die Kollektion übrigens über Thokkthokkmarket.

 

5.  Daniela Paradeis

Super sexy wirkt die vegane Unterwäsche des Wiener Labels Daniela Paradeis, die von der Designerin mit Liebe zum Detail selbst angefertigt sind. Die Schnitte sind aufregend designt und man kann sich gar nicht satt sehen an den BH´s, Bodysuits und Slips. Definitiv etwas für besondere Anlässe. Einen absoluten Pluspunkt gibt es auch für alle Allergiker unter uns: Ringe, Verschlüsse und Schieber an der Wäsche sind nickel-frei. Die Kollektionen sind limitiert und viele Stücke absolute Unikate. Wer von seiner ganz individuellen Lingerie träumt, kann ein maßgeschneidertes Set bei der Designerin anfragen unter 

www.lingeriemanufaktur.at

  

6.  Anekdot

Hier werden Unterwäsche Träume wahr. Das Label Anekdot bietet im Bereich nachhaltige Dessous eine wunderschöne Auswahl, die durch Spitze, feminine Farben und florale Muster besticht. Den Schwerpunkt setzt das Label, welches den Sitz in Schweden und Deutschland hat, übrigens auf Upcycling. So werden die Produkte aus Reststoffen der Textilindustrie hergestellt. Ein guter Ansatz! Bestellen kann man die Lingerie übrigens ganz unkompliziert über Avocadostore.

https://anekdotboutique.com

 

 

Welche Eigenschaften muss Unterwäsche für Dich haben? Möchtest Du noch weitere Label für nachhaltige Dessous empfehlen?

 

Birte

Gast-Autorin

“Hi! Ich bin Birte..

..und wohne mit meiner Familie am Fuße der Alpen, ein Paradies für regionales Essen :). Nachhaltigkeit und Fair Fashion wird bei uns schon seit Jahren groß geschrieben. Wenn ich nicht gerade beim Wandern bin, findet Ihr mich auch online. Ich bin Geschäftsführerin von Mami first und biete in Zusammenarbeit mit Expertinnen Online Geburtsvorbereitung- und Rückbildungs-Kurse an.“

Gast-Autorin bei FREIRAUMREH