Zara will ab 2025 nur noch nachhaltig produzieren. Was bedeutet das für Fast Fashion?

Der spanische Modegigant Inditex gab diesen Sommer bekannt, ab 2025 unter allen seinen Labels, darunter Zara, Massimo Dutti und Bershka, zu 100 Prozent nachhaltige Mode produzieren zu wollen. Darüber hinaus sollen alle Immobilien wie Läden, Büros und Fabriken mit 80 Prozent erneuerbarer Energien versorgt werden. Damit gibt Zaras Konzernzentrale als erstes Fast-Fashion-Unternehmen ein solch umfassendes Versprechen bekannt. Wie ist das mit den konventionellen Zielen eines kommerziellen Unternehmens vereinbar? Und was bedeutet Nachhaltigkeit im Kontext von Fast Fashion?

Continue Reading

3 Fair Fashion Herbst Looks zum Nachshoppen

Egal ob Glencheck Karo, Cord oder kuschelige Mäntel in Flaschengrün, diese neuen Fair Fashion Herbst Looks kannst Du jetzt shoppen.

Die Blätter leuchten in allen Farben und wir freuen uns schon auf wunderschöne Fair Fashion Herbst Looks. Egal ob Glencheck Karo, Cord oder kuschelige Mäntel in Flaschengrün, die neue Herbstmode bezaubert durch herbstliche Farben inspiriert durch die Natur und softe Materialien, die auch noch nachhaltig produziert wurden.

Continue Reading

Schneidern auf Anfrage – das bedeutet Made-to-Order

Was Schneidern auf Anfrage als Fashion Konzept der Zukunft so spannend macht und welche Label es bereits umsetzen, erfährst Du heute.
Schneidern auf Anfrage gilt als DAS Fashion Konzept der Zukunft. Schließlich werden in diesem Fall Kleidungsstücke nur produziert, wenn bereits ein Kunde danach gefragt hat. Was das genau bedeutet und welche Label es bereits umsetzen, erfährst Du in diesem Beitrag.

Continue Reading

Copenhagen Fashion Week 2019 – Fashion-Tech trifft auf die nachhaltige Mode der Zukunft

Die skandinavischen Länder gelten als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und sind darüber hinaus für ihr stilvolles Design bekannt. Auf der Copenhagen Fashion Week gehen Nachwuchstalente der vier bedeutendsten dänischen Designschulen in Kombination mit bekannten Modelabels der Frage nach, wie die Mode der Zukunft aussehen und was ihre Rolle in der Modeproduktion sein soll. Ein Besuch in Kopenhagen.

Continue Reading

Importwahn Teil 1 – Wir alle sitzen in einem Boot

Kennt ihr diese Momente, in denen die Welt um euch herum auf einmal surreal und künstlich wirkt? Mich erwischen diese Matrix-Momente gerne in Hochzeiten des Konsums wie Weihnachten oder auch Ostern. Plötzlich sind die Regale gefüllt mit hunderten kleinen Weihnachtsmännern, blöd grinsenden Osterhasen und anderen Sachen, die wirklich kein Mensch braucht. Wo kommen sie nur alle her? Und wer hat sie gemacht?

Continue Reading

Meine Bio-Baumwolle aus der Tuerkei​

Schon vor Verkaufsstart meiner Marke FREIRAUMREH habe ich viele Nachfragen zum Anbau und der Näherei in der Türkei bekommen. Da das Wort „Bio“ bei vielen Misstrauen und viel Halbwissen weckt, möchte ich im ersten Artikel der Reihe rund um die Herstellung meiner Kleidungsstücke als aller erstes auf den Anbau, also dem tatsächlichen Ursprung meiner Mode eingehen.

Continue Reading